Schülervertretung

Was wäre eine Schule ohne eine gut aufgestellte Schülervertretung? Eine Schule ohne das für erfolgreiche Arbeit notwendige Bindeglied zwischen der Schülerschaft und dem Kollegium/der Schulleitung. Aus diesem Grunde gibt es an der Johannes-Gigas-Schule in Lügde nicht mehr einen einzelnen Schulsprecher mit Stellvertreter, sondern ein Schülersprecherteam, das zu Beginn eines jeden Schuljahres von der gesamten Schülerschaft des Haupt- und Realschulzweiges neu gewählt wird. Die gleichberechtigten Mitglieder des Teams teilen in Eigenverantwortung die geforderten, aber auch die selbst gewählten Aufgaben unter sich auf und verbessern damit nicht unerheblich die Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schülern.
Nach Absprache nehmen sechs Teammitglieder an den Schulkonferenzen teil, tragen ihre Wünsche und Ansichten vor, stimmen gleichberechtigt mit Lehrern und Eltern ab und wahren konstruktiv die Interessen der Schülerinnen und Schüler.
Des Weiteren organisiert das SV-Team zweimal jährlich ein Sportturnier, eine Karnevalsdisco und eine Weihnachtsfeier und greift, wenn nötig, auch selbst zu Pinsel und Farbe, um z. B. die Mädchentoiletten ansehnlicher zu gestalten.
Zur Betreuung der neu aufgenommenen Schülerinnen und Schüler werden von der SV zusammengestellte Schultüten überreicht, und es wurden einfache Spielgeräte für die Mädchen und Jungen der Erprobungsstufe angeschafft. Da immer mehr Schülerinnen und Schüler am Ganztagsunterricht teilnehmen, stellt die SV weitere Spiele für die Gestaltung der Mittagspause zur Verfügung. So vielfältig wie der Zuständigkeitsbereich der SV ist, so unterschiedlich sind auch die Fähigkeiten ihrer Mitglieder: Dank der Arbeitsteilung im Team kann jede und jeder sich die seinen Interessen und Möglichkeiten entsprechenden Aufgaben heraussuchen und erfolgreich durchführen.




Süße Überraschung zum Valentinstag

Im Vorlauf des Valentinstages organisierte das SV-Team in diesem Jahr einen Rosenverkauf. Jede und jeder konnte eine Rose bestellen, um den oder die Auserwählte/n damit am 14. Februar zu überraschen. Das wurde gut angenommen und etliche Mädchen und vereinzelt auch Jungen verbrachten den Schultag gemeinsam mit einer überreichten Rose.
Doch auch die Lehrkräfte wurden nicht vergessen: Mit einer großen Schokoladenpackung erschien das SV-Team in der ersten Pause im Lehrerzimmer und überraschten und erfreuten damit das Kollegium, das sich die Süßigkeiten gerne schmecken ließ.
    
  jgsluegde
(Heike Ufkes)


Nikoläuse unterwegs

In diesem Schuljahr fiel der 6. Dezember zum Glück für die Johannes-Gigas-SchülerInnen wieder einmal auf einen Wochentag. Das bedeutete  für die fünf SV-Nikoläuse dann wieder einen ganz besonderen Einsatz, den sie immer wieder mit viel Freude durchführen. Kostümiert und mit leckeren Süßigkeiten im Gepäck zogen sie von Klasse zu Klasse und forderten ihre MitschülerInnen zum Vorsingen eines Weihnachtsliedes auf. Mal besser, mal weniger gut, aber immer erkennbar, erklang dann in den Klassenräumen das spontan vorgetragene Lied. Zur Belohnung gab es dann für die fleißigen Sänger Süßes von den Nikoläusen, die sich mit allen Vorträgen zufrieden gaben. Und in der Pause erschienen die Nikoläuse dann auch noch im Lehrerzimmer...

jgsluegde


Basketballturnier der SV
In der Schülerversammlung am 28. Februar wurden durch das SV-Team die Siegerteams des letzten Basketballturniers ausgezeichnet. In der Altersstufe der Fünft- und Sechstklässler siegte die Klasse 6a vor der 5b und der 6b. In der Mittelstufe setzte sich die 8a gegen die 7a durch und verwies die Klasse 8 c auf den dritten Platz. Bei den ältesten Klassen war die 10b vor der 9c und der 10c erfolgreich.

jgsluegde
jgsluegde
jgsluegde
(Heike Ufkes)