Zehn „Wiederholungstäter“ erhielten Präsent und Urkunde

Das Schuljahr 2019/20 hat gerade erst begonnen und deshalb standen noch die erzielten Leistungen des Sommerzeugnisses  im Fokus der ersten Schülerversammlung an der Johannes-Gigas-Schule. Bereits seit vielen Jahren werden die Mädchen und Jungen ausgezeichnet, die sich in ihrer jeweiligen Klasse besonders stark präsentierten. Und für das Ganzjahresergebnis gibt es dann aus den Händen des Schulleiters Uwe Tillmanns nicht nur eine Urkunde, sondern auch ein kleines Anerkennungspräsent. Besonders zu erwähnen ist, dass unter den Leistungsträgern gleich zehn Mädchen und Jungen zu finden sind, die auch im Halbjahr schon die Besten ihrer Klasse waren. Und einige von ihnen haben scheinbar ein Abo auf den Bühnenplatz gebucht, denn sie tauchen regelmäßig nach jedem Zeugnis dort wieder auf und holen sich den Applaus ihrer Mitschüler ab. Aber dennoch: Es gibt auch immer einige „Neulinge“, die es geschafft haben, in die Oberliga der Besten vorzustoßen. Wie oft und seit wann auch immer: Die Leistungen verdienen in jedem Fall Respekt und Anerkennung!
Für die 5. und 6. Klassen des vergangenen Schuljahres standen  Franka Luna Laplace, Xenia Losev, Etienne Niesten, Noah Marx und Robin Oerke auf der Bühne. Im 7. und 8. Schuljahr nahmen Patricia Anghel, Heinrich Geisthoff, Marisa Gerke, Saphira Elisabeth Ohm, Nora Pape und Luca Willeke eine Thermo-Glastrinkflasche und eine Brotdose entgegen, worüber sich neben den Jüngsten auch die Neuntklässler Chiara Kiefert, Luisa Sültemeier und Chantall Pinz freuen konnten.

jgsluegde

(Heike Ufkes)


Ehrungen der Zehntklässler

Traditionell am Ende ihrer Laufbahn an der Johannes-Gigas-Schule werden diejenigen Zehntklässler geehrt, die sich weit über das übliche Maß in der Schule und für ihre Mitschüler engagiert haben. Neben kleinen Präsenten und Urkunden bekommen sie in der in der eigens dafür einberufenen Schülerversammlung auch den Applaus der gesamten Gigas-Gemeinschaft.
Zwei Jahre als Lerncoach für die Fünft- und Sechstklässler engagierten sich Lina Fröhlingsdorf, Joelle Laschewski, Denise Krüger, Cara Pauline Buschhart, Marie Wulf, Anna Tölle, Lena Rose, Vivien Avizio, Jolina Tietz, Natalie Busspakom, Henriette Bogdany, Anna Sophie Wolff, Niklas Dietzschold, Niklas Schlehaider.
Große und kleine Konflikte zu beheben war die Herzensangelegenheit der Streitschlichter Joelle Laschewski, Marie Wulf, Jolina Tietz, Natalie Busspakom, Anna Sophie Wolff, Anastasia Wölm, Tim Fabio Schulz, Ole Schildmann und Arne Seifert.
Die Sicherheit im Straßenverkehr hatten die Schülerlotsen stets im Blick: Maik Dittrich, Joelle Laschewski, Lena Wirtz, Ole Schildmann, Marvin Werner, Jannis Droßmann, Nick Göldner, Ellen Korneenkov, Malte Wiehemeier, Vivien Avizio, Lena Rose, Jennifer Ehrenberg, Sophie Zepernick, Henriette Bogdany, Joy Larissa van Gom, Robin Bräuer, Fabian Ströbl, Natalie Busspakom, Niklas Dietzschold, Aylin Cilbiyikoglu.
Für die Rechte ihrer Mitschüler setzte sich das SV-Team ein: Jolina Tietz, Natalie Busspakom und Ole Schildmann, tatkräftig unterstützt von einer Mitstreiterin aus Klasse 9.
Auch in diesem Abschlussjahrgang wird deutlich, dass es viele junge Leute gibt, die sich in zwei oder sogar drei Zusatzjobs positiv das Schulleben bereicherten. Und das neben all den Verpflichtungen, die man als Zehntklässler tagtäglich wahrnehmen muss. Das Dankeschön der gesamten Johannes-Gigas-Schule ist ihnen gewiss.

jgsluegde

Die Lerncoaches


jgsluegde
Die Schülerlotsen


jsluegde
Die Streitschlichter


jgsluegde
Das SV-Team

jgsluegde
Die mehrfach Geehrten

(Heike Ufkes)