Der Förderkreis

Ein wichtiges Instrument der Elternmitarbeit in der Schule ist der Förderverein der Johannes-Gigas-Schule. Alle Eltern haben die Möglichkeit, Mitglied zu werden und über jährliche Spenden die so wichtige Arbeit des Förderkreises zu unterstützen. Von dem Geld wurden schon viele Anschaffungen für die Schule getätigt (Schulshirts, Trikots, Sportgeräte), die Kursfahrten nach Polen und Frankreich unterstützt, die Aulatechnik aufgerüstet und die Schulhofumgestaltung mitgetragen.
Zusätzlich zu den Mitgliedsbeiträgen ist der Förderkreis jährlich am Tag der offenen Tür vertreten. Dann werden in der neuen Mensa Brötchen, Kuchen und Getränke verkauft. Und auch das dort verdiente Geld kommt den Schülern zugute.

Hier gibt es die Beitrittserklärung. jgsluegde


Keine Wahlen, einige Anträge, große Zufriedenheit


Nach dem Verlesen des Protokolls und des Geschäftsberichts gaben die Kassenprüfer grünes Licht für die Entlastung des Vorstandes. Diese erfolgte einstimmig und der Förderkreis war in seiner Jahreshauptversammlung am 03. November 2016 schon beim Punkt „Verschiedenes“ angekommen. Doch der im letzten Jahr gewählte Vorstand um die erste Vorsitzende Regina Siegmann war überrascht über die wenigen Anträge, die aus der täglichen Arbeit in der Schule erwachsen waren. Für die Schülerbücherei übergab Petra Opel eine umfangreiche Liste mit Wunschbüchern und verwies darauf, dass die Bücherei nach wie vor gut angenommen wird. „Seit Beginn des Schuljahres sind bereits etwa 400 Bücher durch Schülerhände gegangen“, teilte Petra Opel mit und erklärte das mit den aktuellen Bänden, die auch dank der Bezuschussung durch den Förderkreis angeschafft werden können. Für den Polenaustausch, der im kommenden Mai in Lügde stattfinden wird, wurden 600 Euro beantragt.
Erstmals anwesend waren drei Mitglieder der Schülervertretung, die sich zu zwei Projekten Unterstützung erbaten. Zum Einen wünschen sie sich eine Lerninsel für den doch recht kahlen Aulavorraum und zum Anderen neue Greifer für das Aufsammeln des Mülls beim sog. Hofdienst. Für Letzteres soll aber zuerst einmal die Stadt angesprochen werden.
Schließlich wurde dem Förderkreis herzlich gedankt für die finanzielle Unterstützung vieler Maßnahmen - z. B.
Klettergerüst, Bücher, Mischpult, Tanzsäcke - im abgelaufenen Jahr, in dem auch das 20jährige Bestehen gefeiert werden konnte.

Der Vorstand des Förderkreises der Johannes-Gigas-Schule setzt sich zusammen aus:

Regina Siegmann (Vorsitzende)
Dirk Marx (stellv. Vorsitzender)
Alena Reichenbach (Kassiererin)
Manuela Marx (stellv. Kassiererin)
Sabina Berndt (Schriftführerin)
Marianne Stumpe (stellv. Schriftführerin)
Beisitzer: Birgit Reuter, Barbara Wöhler, Maria Anna Wetterling

 rsluege

             (Foto: Rudi Rudolph)

 Siegmann  Regina  Vorsitzende  05281 78277  0176 41336689
 Marx  Dirk  stellv. Vorsitzender  05283 948326  0175 3820801
 Reichenbach  Alena  Kassiererin    
 Marx  Manuela  stellv. Kassiererin  05283 99808  
 Berndt  Sabina  Schriftführerin  05281 79346 0176 32127627
Stumpe Marianne stellv. Schriftführer

 Wöhler  Barbara  Beisitzerin  05281 79717  0173 6457195
 Reuter   Birgit  Beisitzer

 Wetterling Maria-Anna Beisitzer


(Heike Ufkes)


Das neue Förderkreis-Logo ist gewählt!

In der Schülerversammlung am 01. März gab die Vorsitzende des Förderkreises Frau Siegmann bekannt, welches Logo zukünftig Briefe und Mitteilungen des Förderkreises schmücken wird. Schon vor einigen Wochen hatte der Förderkreis die SchülerInnen aufgefordert, neue Logos zu entwerfen, über die am Tag der offenen Tür abgestimmt werden sollte. Viele Vorschläge gingen daraufhin ein, von denen die besten ausgestellt wurden. Die Gäste am Tag der offenen Tür stimmten ab und entschieden sich für den Beitrag der Klasse 9c, der federführend von Daniel Hasprich eingereicht worden war. Er verschaffte damit der Klassenkasse den stattlichen Zuschuss von 100 Euro. Der zweitplatzierte Entwurf ist die Einzelarbeit von Anita Funk aus der Klasse 7c, die 70 Euro in die Klassenkasse brachte. Auch der mit 50 Euro honorierte Vorschlag kam aus der offenbar ganz besonders kreativen Klasse 7c: Andreas Derksen hatte ihn gezeichnet.

jgsluegde

jgs_luegde

(Heike Ufkes)